zum Inhalt

Private Krankenversicherung Wechsel: Test und Vergleich

Wechsel in die PKV und Wechsel innerhalb der PKV – ein Vergleich

Ein Wechsel in die PKV oder ein Wechsel innerhalb der PKV kann für Sie als Verbraucher durchaus lohnend sein. Denn ein Wechsel kann Ihnen bei einem Wechsel in die PKV zusätzliche Leistungen einbringen und bei einem Wechsel innerhalb der PKV niedrigere Beiträge bescheren. Allerdings sollten Sie, wenn Sie einen Wechsel beabsichtigen, immer zuerst einen umfassenden Vergleich der Beiträge und Leistungen durchführen. Dieser Vergleich ist besonders wichtig, wenn Sie innerhalb der PKV den Anbieter oder Tarif wechseln möchten, es kann nämlich sein, dass Ihr aktueller PKV Tarif Vorteile bietet, die Sie auf den ersten Blick nicht erkennen.


Angebot anfordern

Wechsel in die PKV – mehr Leistungen

Ein Wechsel von der gesetzlichen Krankenkasse in eine PKV bringt Ihnen vor allem mehr Leistungen. Denn als Mitglied einer PKV werden Sie vom Kassenpatienten zum Privatpatient und genießen somit sämtliche Vorteile. So werden Sie nach Ihrem Wechsel von der GKV in eine private Krankenversicherung schnell bemerken, dass Sie wesentlich früher einen Termin beim Arzt Ihrer Wahl erhalten, sich die Zeit, die Sie im Wartezimmer verbringen, deutlich verkürzt und Sie von Ihrem privaten Krankenversicherer auch Behandlungen mit alternativen Heilmethoden erstattet bekommen.

Wechsel innerhalb der PKV – niedrigere Beiträge

Wenn Sie sich zu einem Wechsel innerhalb der PKV entschließen, so werden Sie hierbei vermutlich niedrigere Beiträge anstreben. Ein Wechsel innerhalb der PKV mit dem Ziel, die eigenen Beiträge zu minimieren, sollte jedoch wohl überlegt sein. Denn ein Wechsel kann Ihnen nicht nur Vorteile, sondern leider auch Nachteile bringen. Denn gerade sogenannte Billigtarife, die früher tatsächlich günstiger waren, haben in den letzten Jahren sprunghaft Ihre Beiträge erhöht. Außerdem sollten Sie bei Ihrem Wechsel darauf achten, dass Ihr neuer, günstiger Tarif auch die selben Leistungen umfasst, wie Ihr aktueller PKV Tarif. Denn seien wir ehrlich: Ein PKV Versicherer muss die von Ihm gewährten Leistungen gegenfinanzieren und wenn alle seine Versicherten nur sehr niedrige Beiträge zahlen, muss der Versicherer an irgendeiner Stelle Geld einsparen. Dass er dies bei den Leistungen tut, liegt leider sehr nahe.

Wechsel innerhalb der PKV – Verträge vergleichen

Bevor Sie einen Wechsel innerhalb der PKV durchführen, sollten Sie sich die Vertragswerke Ihres alten und Ihres neuen PKV Tarifs genauestens ansehen und die Verträge miteinander vergleichen. Denn erstens kann der neue Tarif, wie oben beschrieben, weniger Leistungen umfassen und zweitens kann der Vertrag des neuen Tarifs auch versteckte Kostenfallen wie beispielsweise nachträgliche Beitragsanpassungen enthalten. Holen Sie sich für den Vertragsvergleich am besten Hilfe von einem Experten, dieser wird Sie bei Ihrer Entscheidung begleiten und beraten.

Ein Wechsel innerhalb der PKV ist meistens sinnvoll, wenn Sie von Ihrem aktuellen Tarif in einen günstigeren Tarif des selben PKV Anbieters wechseln. So kann es zum Beispiel für ältere Verbraucher, die länger als 10 Jahre privat versichert sind, durchaus empfehlenswert sein, in den Basistarif Ihres PKV Anbieters zu wechseln.

Wechsel innerhalb der PKV – Kündigungsfristen und Gesundheitsprüfung

Wenn Sie einen Wechsel innerhalb der PKV beabsichtigen, müssen Sie auch auf die Kündigungsfristen Ihres alten Tarifs und die Versicherungsbeginnfrist Ihres neuen Tarifs achten. Diese sind in den jeweiligen Verträgen der Tarife genau festgelegt. Außerdem kann es sein, dass der Anbieter Ihres neuen PKV Tarifs vor Ihrem PKV Wechsel eine erneute Gesundheitsprüfung von Ihnen verlangt, von deren Ergebnis er abhängig macht, ob er Sie überhaupt versichert bzw. zu welchen Konditionen er Ihnen den Wechsel ermöglicht.

PKV Wechsel – ein Vergleich ist Pflicht

Wenn Sie sich mit dem Gedanken eines PKV Wechsel tragen, so ist vor Ihrem Wechsel ein umfassender Vergleich der Tarife und Leistungen aller PKV Versicherer Pflicht. Denn gute PKV Tarife wollen erst einmal gefunden werden und vielleicht muss das Ergebnis Ihres Vergleich auch lauten, dass Sie mit Ihrem bisherigen Tarif am besten abgesichert sind und ein Wechsel sich nicht positiv, sondern vielmehr negativ auf Sie auswirken würde. Nutzen Sie für Ihren Vergleich am besten unseren PKV Vergleich. Er liefert Ihnen alle relevanten Informationen und liefert Ihnen die PKV Tarife, zu denen sich ein Wechsel für Sie lohnt.