zum Inhalt
header-bigger17

 

Beste Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Die wenigsten schaffen es, früh genug für das Alter zur Seite zu legen. Trotzdem ist es nie zu spät, um anzufangen.

Egal ob Sparbeitrag oder eine Einmalanlage – es gibt gute Angebote, die Ihre Versorgungslücke im Ruhestand schließen.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Absolut sicher: Hohe garantierte Rente
  • Zusätzliche Sicherheit: Rentengarantiezeit möglich
  • Absicherung für Hinterbliebene möglich
  • Perfekt zum Steuern sparen: Starke steuerliche Förderung
  • Alle Testsieger-Tarife im Vergleich
  • Kostenfreier individueller Vergleich


  Anbietervergleich



Was ist die Riester Rente?

Die Riester Rente ist ein staatlich gefördertes Produkt zur privaten Altersvorsorge. Mit Hilfe der Riester Rente können auch Kleinsparer im Laufe der Jahre einen ansehnlichen Kapitalstock aufbauen, aus welchem ihnen im Rentenalter Monat für Monat ein Zuschuss auf ihre staatliche Rentenleistung ausbezahlt wird. Mit Hilfe der Leistungen der Riester Rente kann die Vermögenslücke, welche im Rentenalter zwischen gesetzlicher Rente und dem tatsächlichen Bedarf entsteht, effektiv bekämpft werden.

Inwiefern wird die Riester Rente staatlich gefördert?

Die Riester Rente wird, anders als beispielsweise die Rürup Rente, vom Staat direkt gefördert. Das bedeutet, dass der Staat jedes Jahr einen festen Betrag zum angesparten Vermögen des Riester Sparers hinzugibt.

Was nutzt der Riester Rente Vergleich?

Die Riester Rente wird zwar vom Staat gefördert und auch überwacht, dennoch wird sie durch Unternehmen aus der sogenannten „freien Wirtschaft“ vertrieben. Aus diesem Grund lohnt sich immer ein Vergleich der einzelnen Konditionen, welche die verschiedenen Anbieter für die von ihnen vertriebenen Riester Verträge anbieten.