zum Inhalt

Wechsel der KFZ-Versicherung Test und Vergleich

KFZ-Versicherung Wechsel: Tarifvergleich und Beitragsrechner

Ein Wechsel von der alten zu einer neuen KFZ-Versicherung kann Ihnen viele Vorteile einbringen  Wer die Voraussetzungen mitbringt, kann in eine neue KFZ-Versicherug wechseln und mit dem Wechsel Beiträge sparen. Gleichzeitig sind die Leistungen neuerer Policen im Bereich der KFZ-Versicherung umfangreicher und individuell gestaltbar. Insbesondere beim Wechsel innerhalb der KFZ-Versicherung Tarife müssen einige Aspekte beachtet werden.

Wichtig ist, sich vor dem Wechsel mit den Voraussetzungen für die neue KFZ-Versicherung vertraut zu machen und die Beiträge und Leistungen zu vergleichen. Unser Tarifvergleich mit integriertem Beitragsrechner kann Ihnen dabei eine unschätzbare Hilfe sein.

KFZ-Versicherung Wechsel: Fristen beachten

Wenn Sie Ihre KFZ-Versicherung wechseln möchten, so müssen Sie bestimmte Fristen einhalten. Fristlos kündigen dürfen Sie Ihre KFZ-Versicherung nur dann, wenn Ihr Anbieter eine Beitragserhöhung vornehmen möchte. Wenn Sie von sich aus, im besten Fall nach einem umfassenden Vergleich,  einen Wechsel Ihrer KFZ-Versicherung wünschen, so können Sie dies in der Regel immer zum Beginn eines neuen Jahres, also zu 01. Januar, durchführen.

Beachten Sie aber dabei, dass die Kündigung Ihrem alten KFZ-Versicherer spätestens am 30.11. des Vorjahres vorliegen muss. Wenn Sie also beispielsweise einen Wechsel Ihrer KFZ-Versicherung zum 01. Januar des Jahres 2013 beabsichtigen, müssen Sie spätestens Ende November 2012 Ihrem alten Anbieter kündigen.


Angebot anfordern

KFZ-Versicherung Wechsel: Mitnahme Ihrer Schadenfreiheitsklasse

Beim Wechsel Ihrer KFZ-Versicherung sollten Sie vor allem darauf achten, dass Sie Ihre Schadenfreiheitsklasse von Ihrer alten zu Ihrer neuen KFZ-Versicherung mit hinüber nehmen können. Eine entsprechende Klausel muss unbedingt im Vertragswerk Ihres neuen KFZ-Tarif enthalten sein. Bedenken Sie bitte: Mit Hilfe einer möglichst hohen Schadenfreiheitsklasse können Sie Ihre Beiträge zur KFZ-Versicherung erheblich senken. Unabhängig davon, ob Sie eine Autoversicherung oder eine Motorradversicherung abgeschlossen haben: Je höher Ihre Schadenfreiheitsklasse ist, desto höher fällt Ihr Schadenfreiheitsrabatt aus, was Ihre KFZ-Versicherung Beiträge senkt.

Beim Wechsel der KFZ-Versicherung müssen Sie sicherstellen, dass beim Übergang vom alten zum neuen Versicherer ein lückenloser Versicherungsschutz gewährleistet ist. Nur so haben Sie als Versicherter Anspruch auf den vollen Leistungskatalog Ihrer neuen KFZ-Versicherung und sind vor nachträglich erhobenen Beiträgen sicher.

KFZ-Versicherung Wechsel: Tarife vergleichen lohnt sich immer

Viele Versicherungsnehmer scheuen den Wechsel von einer zur anderen KFZ-Versicherung. Sie fürchten eine nachträgliche Schlechterstellung und scheuen den Aufwand, der durch die Suche nach einem neuen Anbieter entsteht. Lassen Sie sich von diesen Aussichten nicht entmutigen: Wenn Sie von Ihrem alten KFZ-Versicherung Anbieter zu einem Neuen wechseln, haben Sie keinerlei Repressalien zu befürchten, denn in einer freien Marktwirtschaft ist der Vergleich von Preisen und Leistungen das Natürlichste von der Welt.

Ein Wechsel der KFZ-Versicherung bringt Ihnen sowieso keine Nachteile, sondern nur Vorteile. Bedenken Sie bitte, dass Sie durch den Wechsel mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen können. Auch ist der Aufwand für die Suche nach einem neuen Anbieter im Bereich der KFZ-Versicherung nicht allzu aufwändig: Nutzen Sie einfach unseren Tarifvergleich. Denn unser Tarifvergleich findet schnell und sicher die KFZ-Versicherung, zu der sich ein Wechsel für Sie lohnt. Außerdem verfügt der Tarifvergleich über einen Beitragsrechner, so dass Sie neben hervorragenden Konditionen auch niedrigere Beiträge als bisher erwarten können.