zum Inhalt

PKV Tarife vor Wechsel besser selbst vergleichen

Wer den Tarif innerhalb seiner privaten Krankenversicherung (PKV) wechseln möchte, sollte den Vergleich der PKV-Tarife selbst durchführen bzw. von einem Experten durchführen lassen. Denn die Anbieter der privaten Krankenversicherung neigen dazu, ihren Versicherten den Wechsel in günstigere Tarife zu erschweren, berichtet Spiegel Online.

Im Artikel „Patienten verzweifeln an privater Versicherung“ berichtet Spiegel Online ausführlich von mehreren Fallbeispielen, in denen langjährige Versicherte verschiedener privater Krankenversicherungen einen Wechsel innerhalb ihrer PKV in einen günstigeren PKV-Tarif anstrebten, und dabei von Ihrem PKV Anbieter behindert wurden. Aus diesem Grund sollte, wer innerhalb seiner PKV den Tarif wechseln möchte, den Tarifvergleich lieber selbst vornehmen.

Unbeantwortete oder negierte Tarifanfragen

Spiegel Online kritisiert, dass viele langjährige PKV Versicherungsnehmer, die sich direkt bei ihrem PKV Anbieter nach günstigeren Tarifen mit gleichwertigen oder zumindest ähnlichen Leistungen erkundigten, von diesem entweder ignoriert würden oder fast immer negative Auskünfte erhielten, obwohl tatsächlich günstigere PKV Tarife für sie zur Verfügung ständen. Dies rühre daher, dass viele Anbieter einer privaten Krankenversicherungen von Tarifwechseln ihr System bedroht sähen. Denn auf Grund der steigenden Lebenserwartung und der wachsenden Behandlungskosten steigen natürlich auch die Ausgaben der PKV Anbieter.

Ältere Versicherungsnehmer verunsichert

Vor allem ältere Versicherungsnehmer würden bei einem geplanten Tarifwechsel von ihrem PKV Anbieter gezielt verunsichert. So werde manchen etwa mit dem Ausschluss von Leistungen im günstigeren PKV Tarif massiv Angst eingeflößt, obwohl diese Leistungen von ihnen nie an Anspruch genommen wurden und auch zu erwarten ist, dass sie diese Leistungen niemals benötigen werden. Eine andere gängige Abschreckungsmethode, der sich viele PKV Anbieter in den letzten Jahren massiv bedienten, ist die Androhung einer erneuten Gesundheitsprüfung vor dem Tarif Wechsel.

PKV Tarife selbst vergleichen und auf Wechsel beharren

Versicherten einer privaten Krankenkasse, die einen Wechsel in einen günstigeren Tarif anstreben, ist dringend zu raten, entweder einen unabhängigen Versicherungsfachmann zu Rate zu ziehen oder den PKV Tarif Vergleich selbst durchzuführen. Eine selbstständiger PKV Vergleich ist einfacher, als viele Versicherte zunächst glauben. Mit Hilfe eines PKV Online-Rechners lassen sich leicht das eigene Vorsorgepotential bestimmen und günstige PKV Tarife mit hohem Leistungspotential finden.

Hat man sich als PKV Versicherter zu einem Tarif Wechsel entschlossen, sollte man auf sein Vorhaben gegenüber seiner PKV unbedingt beharren und sich nicht verunsichern lassen. Denn mit Hilfe der aus dem PKV Vergleich gewonnenen Erkenntnisse hat der Versicherte gute Argumente an der Hand und weiß genau, auf welche Leistungen er nach dem PKV Tarif Wechsel Anspruch hat und welche Beitragshöhe für ihn zu erwarten ist.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie