zum Inhalt

Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Wohngebäudeversicherung im Vergleich – Tarife und Beiträge

Mit einer Wohngebäudeversicherung können Sie Ihr Heim und sich selbst vor im Vergleich schweren finanziellen Nachteilen bewahren. Denn gerade Reparaturen an der Bausubstanz eines Hauses sind immer mit hohen Kosten verbunden. Dabei ist es unerheblich, ob nun die Außenfassade Ihres Eigenheims durch einen Sturm beschädigt wurde oder ein Wasserrohrbruch für feuchte Wände sorgt, der Tarif Ihrer Eigenheim-versicherung wird die Kosten der Reparaturarbeiten für Sie übernehmen. Allerdings ist den Tarifen Wohngebäudeversicherung ein Vergleich der Beiträge und Leistungen immer von Vorteil für den Versicherten.


Angebot anfordern

Tarifvergleich – Leistungen

Für einen Tarifvergleich in Bezug auf die Leistungen einer Wohngebäudeversicherung ist es für Sie besonders wichtig, welche Schadenstypen die einzelne Wohngebäudepolice als Grundschäden innerhalb ihres Tarifs anerkennt und welche Schäden Sie als Zusatzleistungen abschließen müssen. Hierbei spielt es natürlich auch eine große Rolle, in welcher Region Ihr Haus steht und wie sich die regionalen Gegebenheiten bezüglich Elementarschäden darstellen. Kommt es in Ihrer Region beispielsweise häufig zu Überschwemmungen oder Erdstößen, so werden sich die Leistungen des Tarifs Ihrer Wohngebäudepolice wohl eher auf die Grundschäden Feuer, Wasserrohrbruch und Sturmschäden beschränken.

Für einen umfassenden Vergleich benötigen Sie sämtliche Daten der einzelnen Anbieter und Tarife und die Vergleichsarbeit gestaltet sich für den Laien schwierig. Darum steht Ihnen der Wohngebäudeversicherung Vergleich von MISTER FINANCE zur Verfügung. Unser Vergleich verfügt über alle Tarif Daten.

Tarifvergleich Zusatzleistungen

Neben dem Schutz vor den finanziellen Konsequenzen von Grundschäden bieten die meisten Tarife im Vergleich Hausversicherung auch den Schutz vor Elementarschäden als Zusatzleistungen an. Eine weitere wichtige Zusatzleistung einer Wohngebäudeversicherung kann für Sie auch die Absicherung von Objekten sein, die nicht direkt zu Ihrem Wohngebäude gehören, beispielsweise Ihr Gartenhaus oder Ihre Garage. Außerdem können Sie Gegenstände zusätzlich in den Tarif Ihrer Wohngebäudeversicherung einschließen die fest mit Ihrem Heim verbunden sind, zum Beispiel Funk- und Fernsehempfangsantennen.

Tarifvergleich Beiträge

Für den Tarifvergleich im Bereich Beiträge zur Wohngebäudeversicherung kommt es natürlich zuerst darauf an, welche Leistungen und Zusatzleistungen Ihr Eigenheimtarif umfasst. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Festsetzung Ihrer Beiträge ist für den Hausversicherer auch der bereits angesprochene regionale Standort Ihrer Immobilie. Denn wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es regelmäßig zu schweren Schäden an Gebäuden durch Naturkatastropen kommt, werden Sie mit wesentlich höheren Beiträgen rechnen müssen, falls Sie überhaupt eine Wohngebäudeversicherung findet, die Ihr Heim in einem solchen Fall absichern will.

Eine gute Wohngebäudeversicherung muss nicht teuer sein, dennoch sollten Sie vor Abschluss die Vertragswerke der für Sie in Frage kommenden Eigenheimpolicen genau prüfen. Denn gerade bei der Wohngebäudeversicherung kommt es im Ernstfall darauf an, dass Sie alle Schäden abdeckt, die an Ihrem Haus entstehen können.

Vergleich Wohngebäudeversicherung – Einzelfall entscheidend

Wenn Sie die passende Wohngebäudeversicherung für sich und Ihr Heim suchen, so kommen Sie dabei um einen umfassenden Vergleich aller Tarife nicht herum. Denn wie bei allen Versicherungen kommt es bei Ihrer Eigenheimversicherung nicht entscheidend darauf an, pauschal die Versicherung mit den niedrigsten Beiträgen abzuschließen, sondern jene, die für den individuellen Einzelfall, nämlich Ihr Haus am besten ist. Nutzen Sie darum einfach unseren Vergleich Wohngebäudeversicherung. Denn unser Vergleich ermittelt mit Hilfe der von Ihnen eingegebenen Daten den Tarif Wohngebäudeversicherung, der Ihr Heim rundum schützt.